Vortrag: Kleine Wall-Graben-Anlagen in Niedersachsen

Referent: Heinz-Dieter Freese, Luftbildarchäologe, Verden

Allgemein werden in der Archäologie Wall-Graben-Anlagen unterschiedlicher Größe und Zweckbestimmung als Erdwerke bezeichnet. Allen gemeinsam ist ein Grabensystem, das von unterschiedlicher Form und Größe sein kann. In vielen Fällen treten Palisaden und Wälle hinzu, von denen letztere bei steinzeitlichen Anlagen seltener sicher nachgewiesen sind. Heute sind diese ehemals eindrucksvollen Anlagen zumeist nicht mehr obertägig sichtbar. In der Regel werden jungsteinzeitliche Erdwerke durch Bewuchsanomalien oder Bodenmerkmale auf Ackerflächen entdeckt. Die Gräben können bei günstigen Bedingungen so aus einem Flugzeug oder mittels einer Drohne beobachtet werden. (Quelle: Niedersächsischer Denkmalatlas)

Heinz Dieter Freese beschäftigt sich schon seit Jugendtagen mit der Archäologie. Der pensionierte Pastor engagiert sich heute landesweit in der Luftbildarchäologie und hat dabei schon bedeutende Fundstellen entdeckt.

Zusammen mit: Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte e.V.

Die Durchführung der Veranstaltung ist abhängig von den Vorgaben zur Eindämmung des Infektionsgeschehens. Bitte informieren Sie sich auch in der Tagespresse.

Eine Anmeldung zur Teilnahme am Vortrag ist erforderlich unter bregevorge@web.de.

 

Vortrag

Details

  • Haus der Wissenschaft
  • 6. Januar 2022
  • Donnerstag, 19:00 bis 20:00

Kontakt

Anmeldung

Anmelden
€0
Zahlungsweise Für Veranstaltungen: Eintritt zahlen bei Beginn der Veranstaltung. Für Reisen bitte das Fahrten-Konto: OLB, IBAN DE27 2802 0050 4652 1084 01
Zurück

Danke für Ihre Anmeldung.

Vortrag: Kleine Wall-Graben-Anlagen in Niedersachsen

Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5, 28195 Bremen

Donnerstag, 19:00 bis 20:00
6. Januar 2022

000000

Vortrag: Kleine Wall-Graben-Anlagen in Niedersachsen

Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5, 28195 Bremen

Donnerstag, 19:00 bis 20:00
6. Januar 2022

DRUCKEN